Mittwoch, 23. September 2015

Aussie Miracle Dry Shampoo

 


 
für feines, herabhängendes Haar
Volumen, Ohne Haare zu waschen!
Mit australischem Jojobasamen-Extrakt
65ml 0,99€
300ml ca. 5-6€

Yolante hat den Test gemacht:

Das Shampoo wird einfach auf den Ansatz gesprüht und einmassiert. Einfacher könnte es nicht sein. Für ein Trockenshampoo ist es erstaunlich gut. Meistens habe ich helle Flecken auf dem Ansatz, so dass die Haare grau aussehen. Bei diesem Spray ist das nicht so. Die Haare bleiben kämmbar und sehen nicht aus, als hätte ich sie mit etwas behandelt.
Dieses Spray kann auch von unten auf den Ansatz gesprüht werden, indem man die Haare leicht anhebt.


Der Duft ist zwar frisch, aber gewöhnungsbedürftig. Es riecht ein wenig nach Blumen und Blütenessenz. Er verfliegt auch nicht so schnell.
Die Volumenwirkung ist wie erwartet. Der Haaransatz wird gelockert, die Haare hängen nicht mehr so schlaff herab und fühlen sich etwas dicker an. Trotzdem bleiben sie gut kämmbar. Aber sie werden auch leicht trocken und strohig, man darf nicht zu viel benutzen.
Man sollte auf den Haartyp achten. Es ist nichts Spezielles gekennzeichnet, aber für besonders fettendes Haar würde ich es nicht nutzen, dazu reicht die Saugwirkung nicht so ganz. Auch besonders trockenes Haar scheint mir nicht geeignet für die Anwendung, da es die Haare strohig macht.
Am besten eignet es sich für normales Haar.
Das Shampoo wirkt am besten, wenn die Haare nicht zu fettig sind, sondern einfach eine Auffrischung brauchen.
Es ist günstig und hält, was es verspricht. Außerdem ist es recht ergiebig.


Yolante
Yo ist Yo – hier und anderswo








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen