Donnerstag, 31. August 2017

SMAtech Kapodaster Gitarre

 
Ein Kapodaster erleichtert das Gitarrespielen sehr. Die kleine Klammer wird am Steg angebracht und sorgt für eine höhere Klanglage. Da die kleinen Klammern nach einer Weile ausleiern und nicht mehr richtig funktionieren, müssen sie regelmäßig ausgetauscht werden. Die meisten Modelle sind aus Metall und haben ein mehr oder weniger auffälliges Design. Ich habe jetzt eins getestet, das wirklich hübsch aussieht. Im Lieferumfang sind außerdem noch drei Plektren enthalten, die ebenfalls sehr schön sind.
 

SMAtech Kapodaster Gitarre

 

 

 

Für Akustik- und elektrische Gitarren
Für Banjos, Ukulelen, Mandolinen
Schneller Wechsel
Plus 3 Plektren
Im Angebot bei Amazon für 7,99€
 

Design

Das Design hat mich sofort angesprochen. Es ist in dunklem Holzdesign lackiert und wirkt edel und hochwertig. Die Lackierung umfasst die komplette Außenseite, so dass auf den ersten Blick der Eindruck entsteht, es sei aus Holz. Nur an der Innenseite des großen Griffs kann man noch das Metall erkennen. Mir gefällt das Design richtig gut, es passt prima zu meiner dunklen Gitarre aus Zedernholz und Mahagoni.
 

Funktion

Die Feder ist dick und stabil. Sie macht beim Drücken der Klammer keine Geräusche. Auch nach häufigem Gebrauch nicht. Das Drücken geht etwas schwer, aber ist es bequem mit der linken Hand zu öffnen und lässt sich ohne Zuhilfenahme der rechten Hand auf den Hals setzen. Auch die dünne E-Saite unten wird gut erfasst. Das Aufsetzen geht leicht. Das Capo bleibt fest sitzen und verrutscht nicht.
Das Silikonkissen drückt oben sanft auf die Saiten und ist breit genug, um das Capo nah am Steg aufsetzen zu können. Die Gitarre wird nicht beschädigt und das Pad hinterlässt keine Abdrücke.
Die Saiten werden alle gleichermaßen erfasst und es entsteht ein klarer Klang ohne Schnarren.

 
Der untere Griff liegt in einer guten Position, so dass sich das Capo auf dem Hals leicht greifen und verschieben lässt, ohne es abnehmen zu müssen.
 

Plektren

Die Plektren sind relativ einfach. Die sehen durch die Maserung sehr schön aus, sind aber dünn und leicht biegsam. Sie brechen aber nicht ab und halten lange. Das dünne Material ist nicht jedermanns Sache, aber mir genügt es. Und für den Preis finde ich das allemal in Ordnung. Sie liegen gut in der Hand, wenn sie auch etwas klein sind. Das dünne Material eignet sich gut für Anfänger. Allerdings hätte ich mir eine leicht angeraute Oberfläche gewünscht oder zumindest eine Erhöhung oder ein Aufdruck, da sie bei schwitzenden Händen leicht aus der Hand rutschen können. Nichtsdestotrotz sind sie ein schönes Goodie.

 
 

Verpackung

 

Das Capo liegt in einer Pappschachtel. Die ist zwar einfach gehalten, passt aber trotzdem gut zu dem edlen Design und schützt vor Kratzern. Zum Transport ist die Schachtel weniger geeignet, da sie zu groß ist. Hier wäre ein Säckchen sinnvoll gewesen wie es sie zum Beispiel für Edelsteine gibt. Das würde auch gut zum Design passen und wäre dem Preis angemessen. Außerdem könnte man die Plektren gut darin unterbringen. Aber mal ehrlich: wer trägt sein Capo schon in einem Säckchen herum? Insgesamt finde ich es gut, dass auf überflüssiges Verpackungsmaterial wie eine Kunststoffdose oder ähnliches verzichtet wurde.

 
 

Fazit SMAtech Kapodaster

Das Beste an dem Capo ist das wirklich edle Design, es macht richtig Lust aufs Spielen. Ich könnte es mir auch einfach als Dekoartikel hinlegen und ansehen. Aber da es auch super funktioniert, nutze ich es regelmäßig und oft. Die Feder ist stramm, das Capo lässt sich dennoch gut mit einer Hand öffnen, bewegen und schließen. Die Saiten werden alle gut erfasst und der Klang der Gitarre ist spitze, egal ob auf Westerngitarre oder Akustikgitarre. Auf einer Westerngitarre lässt es sich aber einfacher aufsetzen. Die Plektren sind ein schöner Zusatz. Sie sind hübsch gemasert und durch das dünne Material gut für Anfänger geeignet. Der Lack ist gleichmäßig aufgetragen und blättert auch nach häufigem Gebrauch nicht ab. Ich stecke es zusammen mit meinen anderen Capos in die Gitarrentasche und selbst hier bleibt es wie neu. Es entstehen keine Kratzer oder sonstige Gebrauchsspuren, so dass man unabhängig von der Funktion auch lange Freude daran hat.


Bis bald
Yolante

 
 
 
  


Passende Gitarre dazu?







Gitarre Lernen in 4 Wochen Crashkurs

Schnell Gitarre lernen: 2,5h Kurs statt 3 Jahre Musikschule

E-Basskurs mit Steffen Knauss

E-Gitarrenkurs mit Andreas Vockrodt



Play-Guitar.de


Caalum Badebürste


Die Haut ist unser größtes Organ. Viele Giftstoffe werden über die Haut ausgeschieden. Mit einer Trockenbürstenmassage können wir das Ausleiten der belastenden Stoffe unterstützen. Ich habe eine langstielige Bürste getestet.

 

Caalum Badebürste 42cm

 

 


-       Badebürste
-       Duschbürtste
-       Rückenbürste
-       Geeignet zur Trockenbürstenmassage sowie zum Einsatz mit Wasser
-       100% weiche Naturborsten (Wildschweinborsten)
-       42cm
-       Stiel abnehmbar
-       Mit Handschlaufe

-       Ab 14,99€

Ich durfte die Bürste zum Vorzugspreis testen.

 

Die Caalum Badebürste kommt gut verpackt an. Die Bürste selbst ist hygienisch mit einer Folie geschützt, ansonsten wird auf überflüssiges Verpackungsmaterial verzichtet.

Der Stiel ist abnehmbar, was das Bürsten auf leicht zugänglichen Stellen erleichtert. Er wird einfach nach unten abgezogen und lässt sich leicht wieder einsetzen. Der Stiel sitzt auch fest, so dass beim Bürsten des Rückens die Bürste auch bei stärkerem Aufdrücken nicht abfällt. Außerdem ist er mit 42cm wirklich lang genug, um auch schwer zugängliche Stellen bequem erreichen zu können.

Die Handschlaufe ist groß genug, um gut hineinschlüpfen zu können, aber sie sitzt nicht zu locker, so dass man einen guten Halt hat. Die Bürste rutscht nicht aus der Hand.

Die Borsten fühlen sich weich an, sie reizen die Haut nicht, sondern regen ganz sanft die Durchblutung an. Daher eignet sie sich besonders für die noch empfindliche Haut, die noch nicht so oft eine Trockenbürstenmassage genossen hat. Das leichte Kratzgefühl ist sehr wohltuend.

Die Borsten sitzen fest in der Kunststoffverankerung, so dass beim Bürsten keine Haare ausfallen. Das ist sehr gut verarbeitet, viel besser als bei manchen Sisal-Bürsten, die nur in Stoff eingefasst sind.

Das Holz sieht schön gleichmäßig aus und ist glatt geschliffen, so dass sich nirgends Splitter lösen, auch nach häufigem Gebrauch nicht. Es ist aber auch noch rau genug, so dass der Stil und die Bürste gut in der Hand liegen und bei Gebrauch unter Wasser nicht aus der Hand rutschen. Ansonsten ist das Holz gut verarbeitet. Es behält Form und Farbe auch nach häufigem Gebrauch und quillt nicht auf. Am oberen Ende ist eine Stoffschlinge angebracht, dadurch lässt sich die Bürste bequem zum Trocknen an einen Haken hängen. Die Schlaufe ist groß genug und passt damit quasi an jeden Haken.





Die Haut fühlt sich weich und erfrischt an, sie juckt nicht und es treten auch sonst keine Reaktionen auf. Daher ist die Caalum Bürste auch für Anfänger oder Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Bei regelmäßigem Gebrauch wird die Haut zunehmend unempfindlicher, sieht glatter und gestraffter aus. So kann man Cellulite einfach vorbeugen.  

 

Trockenbürstenmassage - so geht's richtig


Für eine Trockenbürstenmassage muss man nicht viel beachten. Wichtig sind nur wenige Punkte und die richtige Reihenfolge.

1.    Beginne immer an der Stelle, die am weitesten vom Herzen entfernt ist (also an der kleinen Fußzehe des rechten Fußes)

2.    Bürste immer dem Herzen zu, also an den Beinen von unten nach oben und an Kopf und Schulter von oben nach unten.

3.    Die Massage sollte in folgender Reihenfolge gemacht werden:

a)    Rechter Fuß über Schienbein und Wade bis zum Knie

b)    Rechter Oberschenkel

c)    Linker Fuß, Schienbein, Wade, Knie

d)    Linker Oberschenkel

e)    Kreisende Bewegungen am Po

f)     Rechter Arm bis zur Schulter

g)    Linker Arm bis zur Schulter

h)   Am Bauch wird kreisförmig gebürstet, und zwar im Uhrzeigersinn, sonst können Verdauungsbeschwerden auftreten

i)     Im Brustbereich wird ebenfalls kreisförmig gebürstet

j)      Wer mag kann auch Gesicht und Nacken bürsten – im Gesicht zum Haaransatz hin, am Nacken vom Haaransatz weg

k)    Der Hals wird von oben nach unten ausgestrichen

l)     Am Rücken kann kreisförmig oder gerade gebürstet werden, je nachdem, was sich angenehmer anfühlt

4.    Idealerweise wird morgens vor dem Duschen gebürstet. Eine kalte Dusche fördert zusätzlich die Wirkung.

5.    Nicht vor dem Einschlafen bürsten, da die anregende Wirkung der Massage zu Einschlafstörungen führen kann.

 

Die Bürste sollte nach Gebrauch gereinigt werden. Die kann ganz einfach mit Wasser und Seife geschehen. Dank Schlaufe zum Aufhängen tropft das Wasser schnell nach unten ab und Bakterien haben keine Chance. Auch ein Sonnenbad tut der Bürste gut, sie verfärben sich nicht und die UV-Strahlung tötet Keime zuverlässig ab. Aber auch das Trocknen auf der Heizung klappt wunderbar, ohne dass sich das Holz verzieht.

 

Fazit Caalum Badebürste 42cm


Die Caalum Badebürste ist in jeder Hinsicht eine Bereicherung im Bad. Die weichen Borsten eignen sich besonders für empfindliche Haut oder zum Einstieg in die Trockenbürstenmassage. Die Kratzwirkung ist nur leicht, aber intensiv genug für einen wohltuenden Effekt. Die Haut wird nicht übermäßig belastet. Die abnehmbare Bürste ist klein und handlich, sitzt dank Schlaufe fest in der Hand und verliert keine Borsten. Die Qualität ist super. Der Stiel lässt sich leicht abziehen und wieder einsetzen, ohne dass er während der Massage abfällt. Das Holz ist ebenfalls gut verarbeitet, der Stiel liegt gut in der Hand, weil er leicht rau ist. Außerdem lässt sich die Bürste sehr gut führen, weil sie sehr leicht ist. Insgesamt stimmt hier alles, die kann ich nur empfehlen.
 

 

 









Banner 200x200


Dienstag, 29. August 2017

Garmin Forerunner 920XT Test

 
Ohne Sport-Uhr geht bei mir im Training gar nichts. Der Computer am Handgelenk motiviert mich zum Laufen, begleitet mich beim Radfahren und seit Neuestem auch beim Schwimmen. Leider ist mein Forerunner 305 defekt und nicht mehr im Handel erhältlich, deshalb musste ich mich für ein neues Modell entscheiden. Jetzt nutze ich den Garmin Forerunner 920XT.
 

Garmin Forerunner 920XT

 
Garmin Forerunner 920XT Test
Garmin Forerunner 920XT Test

 

 

Multisport-Uhr
GPS und GLONASS
ANT+,
Bluetooth,
WLAN
Beschleunigungssensor
Live Tracking
Smartphone Benachrichtigungen
Hoher Tragekomfort
Nur 61g
Zahlreiche Funktionen wie Geschwindigkeit, Schrittfrequenz, Kalorienrechner, VO2-max Berechnung, Laufprognose und Erholungsratgeber
 
Preis: zw. 320€ und 390€, je nach Modell und Anbieter
 

Kaufentscheidung und erster Eindruck

Da ich mit dem Forerunner 305 schon sehr verwöhnt war, was Umfang der Funktionen und Bedienbarkeit, Genauigkeit und Akkuleistung angeht, kamen für mich eigentlich nur zwei Modelle in Frage: die Uhr von Polar, Modell V800 oder eben der Garmin Forerunner 920XT. Zwar hat mich das Polar Modell auch überzeugt, aber hier hat es leider am Design gehapert. Das Display ist kleiner und die Uhr sieht an meinem dünnen Handgelenkt leider zu groß aus. Das Design und das Armband des Garmin Forerunner 920XT passen besser um ein schmales Handgelenk und er sieht deshalb weniger wuchtig aus. 
 

Design

Der Garmin FR 920XT ist in schwarz/blau sowie in weiß/rot erhältlich. Ich habe mich für das weiß-rote Design entschieden, das sieht weiblicher aus. Obwohl die Uhr recht groß ist, passt sie dennoch gut um mein dünnes Handgelenk. Außerdem ist sie nicht so wuchtig und durch das eckige Display können die Daten viel besser abgelesen werden als bei einer runden Uhr.


Garmin Forerunner 920XT Test
Garmin Forerunner 920XT


Garmin Forerunner 920XT Test
Garmin Forerunner 920XT


Garmin Forerunner 920XT Test
Garmin Forerunner 920XT
 
Das Armband wirkt auf den ersten Blick nur rot, aber die Innenseiten der Langlöcher sind ebenfalls weiß. Das sieht echt schick aus und der Kontrast wirkt stärker als bei dem blau/schwarzen Modell.
Die Knöpfe an der Außenseite sind silberfarben und haben eine geriffelte Oberfläche. Die beiden Knöpfe am unteren Rand sind weiß mit schwarzem Aufdruck. Alles fügt sich gut ins Gesamtbild.
 

Erstes Einschalten und Bedienung

Es dauert nur wenige Sekunden bis die Uhr nach dem Einschalten einsatzbereit ist. Auch der GPS Empfänger benötigt kaum Zeit bis er bereit ist. Das geht so schnell, dass man quasi sofort nach dem Einschalten loslaufen kann. Ich habe sogar in meinem Wohnzimmer Empfang. Das ist ein entscheidender Vorteil gegenüber dem Vorgängermodell XT320 und gegenüber dem FR305.
Die Bedienung kann intuitiv erfolgen. Ich konnte alle Funktionen schnell erfassen und bin von Anfang an sehr gut damit zurechtgekommen. Die Menüführung hat nicht zu viele Ebenen und die Bezeichnungen der Unterpunkte sind immer eindeutig, so dass man schnell findet, was man sucht, egal, ob es sich um das Einstellen von allgemeinen Funktionen wie Uhrzeit und Displaydesign handelt oder um spezielle Punkte wie Trainingsprotokolle oder die Einstellungen der automatischen Rundenintervalle. Das Menü ist auch nicht zu umfangreich, so dass man eigentlich immer mit wenigen Klicks den gewünschten Unterpunkt findet.
 

Funktionen

Der Garmin FR 920XT kann nicht nur Trainings aufzeichnen, sondern bietet zahlreiche allgemeine und spezielle Funktionen, die das Training unterstützen. Besonders erwähnenswert ist nicht nur  der  Fitnesstracker, der die Uhr auch im täglichen Gebrauch zum Trainingspartner macht. Der Tracker zählt die Schritte und motiviert zu mehr Bewegung. Außerdem berechnet die Uhr die maximale Sauerstoffaufnahme pro Minute, den sog. VO2max Wert. Total super finde ich die Berechnungen der möglichen Wettkampfergebnisse in der Laufprognose, die alle zu erwartenden Laufergebnisse vom 5km-Lauf bis zum Marathon prognostiziert. Das erspart so manchem Läufer eine umfangreiche Analyse. Auch der Erholungsratgeber ist sehr hilfreich, wenn gleich die langen Wartestunden nach einem anstrengenden Training manchmal etwas sehr hoch gegriffen sind. Anfänger schützt das sicher vor Überlastung, erfahrene Läufer werden wohl hin und wieder darüber hinweg sehen.
Auch bei den reinen Trainingsfunktionen bleiben keine Wünsche offen. Der Garmin FR 920XT zeigt neben Geschwindigkeit/Pace und Timer auch die Herzfrequenz (Pulsgurt nicht im Lieferumfang enthalten, leider keine optische Pulsmessung), Schrittfrequenz, absolvierte Höhenmeter und allerlei weitere Werte. Es bleibt keine Funktion offen, die nicht eingestellt werden kann.
Die Runden können entweder automatisch gezählt werden, das klappt ab einem Kilometer, geht aber auch nur alle 2 oder alle 5 Kilometer. Das ist recht praktisch, wenn man Intervalltraining macht, weil man dann nicht auf die Uhr gucken muss. Die Konzentration auf das Training gelingt leichter – ein Riesenvorteil gegenüber dem alten FR305.
Intervalltrainings können ganz leicht an der Uhr voreingestellt werden. Die Intervalle sind individuell einstellbar, ebenso die zwischenzeitliche Erholungsdauer. Umfangreichere Trainings lassen sich bequem am Computer über Garmin Connect erstellen und auf die Uhr laden. So wird sogar ein mehrwöchiges Marathontraining auf der Uhr sichtbar.
Beim Schwimmen im Freibad erkennt das Gerät sogar die geschwommene Strecke, obwohl sich die Uhr hauptsächlich im Wasser befindet. Die zurückgelegte Strecke war ziemlich genau. Auch die Anzahl der Schwimmzüge stimmt. Außerdem lässt sie sich nach Gebrauch im Wasser gut abtrocknen. Es gibt kaum Stellen, an denen sich Wasser sammelt. Selbst die Schrauben bleiben wie neu. Sehr gut.
 

Genauigkeit

Zum einen wird das GPS Signal innerhalb weniger Sekunden empfangen. Selbst unter Bäumen oder zwischen Hochhäusern findet die Uhr das Signal erstaunlich schnell. Zusätzlich lässt sich der Standort dank GLONASS noch genauer bestimmen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn man im Wald läuft oder Schluchten durchquert. Die GLONASS Funktion ist nicht standardmäßig voreingestellt und muss manuell eingeschaltet werden.
Die Strecke wird sehr genau aufgezeichnet. Auf der Karte liegt die rote Linie meistens exakt auf den eingezeichneten Wegen. Es gibt nur ganz selten Abweichungen, selbst bei Abbiegungen bleibt das Signal sehr genau.
Ebenso reagiert die Uhr schnell auf Geschwindigkeitsänderungen. Sie werden ohne große Verzögerung angezeigt. Nur beim Intervalltraining, bei denen kurze Strecken in kürzester Zeit gelaufen werden, ist die Anzeige etwas träge. Aber die gespeicherten Zeiten stimmen immer.
Wer einen HF-Sensor nutzt wird auch hier über die schnelle Datenübertragung erfreut sein.
 

Akku

Der Akku ist leistungsstark. Zwar kann er nicht so lange durchhalten wie ein kleiner Fitness-Tracker, aber bei eingeschaltetem GPS kommt er immerhin auf 24 Stunden. Da ich niemals so lange laufe, sondern jeden Tag nur ein paar Kilometer zurücklege, komme ich gut eine Woche mit einer Akkuladung aus. Bei ausgeschaltetem GPS kann man den FR gut als Fitness-Tracker nutzen. Der Akku hält dann gut 40 Stunden.
Ich bin mit der Akkuleistung sehr zufrieden. Damit kann ich locker eine Tageswanderung aufzeichnen ohne Angst haben zu müssen, dass der Akku nach 8 Stunden schlappt macht.
Der Ladevorgang könnte etwas schneller vorangehen, aber zwei Stunden sind schon ok. Geladen wird über eine Klemme an einem USB Anschluss.



Garmin Forerunner 920XT Test
Garmin Forerunner 920XT


 

Fazit Garmin Forerunner 920XT

Der Garmin Forerunner 920XT ist ein Spitzengerät, das keine Wünsche offen lässt. Sie sieht gut aus und hält in jeder Hinsicht, was sie verspricht. Sie ist nicht zu groß, hat dennoch leicht ablesbares Display, reagiert schnell und zuverlässig auf Richtungs- und Geschwindigkeitsänderungen, lässt sich intuitiv bedienen. Alle Funktionen sind im Menü leicht auffind- und veränderbar. Außerdem wiegt sie fast nichts und das Armband fühlt sich angenehm an. Die Datenübertragung funktioniert mit oder ohne Kabel und alle Trainings können über die Garmin Connect App nach wenigen Sekunden am Handy abgefragt werden. Ich bin absolut zufrieden.
  
 
 
   

Montag, 28. August 2017

NaturaForte Shea Butter


Shea Butter eignet sich hervorragend, um Kosmetik selbst herzustellen. Sie lässt sich einfach schmelzen, erhält eine gute Konsistenz und passt als Basis wunderbar zu ätherischen Ölen.

 

NaturaForte Shea Butter  

 

 


100% Rein und Natürlich
Kaltgepresst
Unraffiniert
Spendet Feuchtigkeit  
Anwendung als Massagebutter, Aromatherapie, gegen trockene Haut
Vegan
Frei von chemischen Zusätzen
250g

Ab 9,90€ 

Ich durfte die Shea Butter kostenlos testen.

 

Verpackung


Die Butter befindet sich in einer handlichen Dose mit Schraubdeckel. Der Deckel lässt sich leicht auf und zudrehen. Dank geriffeltem Rand rutscht man nicht ab. Die Dose ist bis zum Rand gefüllt, aber ober ist gerade noch so viel Luft, dass der Inhalt nicht am Deckel klebt.

Die Öffnung ist schön groß, so dass sich die Butter bequem mit einem Löffel entnehmen lässt. Das ist richtig bequem als mit dem kleinen Schabelöffel in den kleinen 25g Dosen zu kratzen.

 

Aussehen, Konsistenz, Qualität


Die Butter ist weich und etwas krümelig, hier sehe ich einen Unterschied zu den teureren Produkten. Teure Shea Butter ist weißer und etwas härter, lässt sich etwas schwerer entnehmen und krümelt weniger. Mir kommt es fast so vor, als sei die Butter bereits mit Öl gestreckt oder einmal zu heiß geworden und wieder abgekühlt. Insgesamt entsprechen Aussehen und Konsistenz denen anderer Produkte, so dass mir die Qualität für den günstigen Preis super erscheint.
 

Der Preis ergibt sich auch aus der normalen Qualität. Bio-Qualität wäre teurer. Ich nutze Shea-Butter in Bio-Qualität vorzugsweise zu Herstellung von Gesichtscremes oder Produkten, die mit empfindlichen Hautstellen in Berührung kommen. Für die Verarbeitung zu BodyButter und Fußcreme ist diese Variante von NaturaForte aber bestens geeignet, vor allem, weil man den Qualitätsunterschied zu Bio-Produkten nicht bemerkt.

 

Verarbeitung


Die Shea Butter schmilzt schnell. Beim Schmelzen genügt handwarmes Wasser. Die Butter sollte auf keinen Fall erhitzt werden, weil sie sonst an Nährstoffen einbüßt und eventuell beim Abkühlen nicht mehr so hart wird. Das Schmelzen dauert bei niedrigen Temperaturen vielleicht etwas länger, aber so bleibt die Qualität gut erhalten.

Die NaturaForte Shea Butter schmilzt recht schnell und wird restlos flüssig, ich konnte keine Verunreinigungen erkennen. Die Butter ließ sich auch gut mit Mandelöl mischen und die ätherischen Öle passen gut zu dem nussigen Duft.

 

Verträglichkeit


Die Butter ist sehr gut verträglich. Sie verflüssigt sich auf der Haut schnell und  lässt sich gut verteilen. Sie pflegt besonders trockene Haut sehr sanft und pflegeleicht. Ich nutze sie gerne als Basis für selbstgemachte Bodybutter oder Fußcreme. Die Butter zieht schnell ein und hinterlässt keinen Ölfilm auf der Haut. Auch bei regelmäßiger Anwendung treten keine Hautreaktionen auf. Selbst wenn ich sie als Gesichtscreme verwende und die Augenpartie mit eincreme, fühlt sich alles nur gepflegt an, keine Tränen, kein Jucken. Das ist wunderbar.

 

 

Fazit NaturaForte Shea Butter


Shea Butter ist, sofern fair gehandelt und in guter Bio-Qualität sehr teuer (20 bis 50€/100ml). Daher war ich zunächst skeptisch bei diesem günstigen Produkt von NaturaForte. Aber insgesamt konnte ich bei der Verarbeitung, Anwendung, Haltbarkeit und Verträglichkeit in der Qualität keinen Unterschied zu einer teuren Bio-Variante feststellen.  Daher nutze ich zur Herstellung von BodyButter jetzt zuhause auch öfter die NaturaForte Shea Butter als Basis für Cremes & Co. 250g sind eine gute Menge, um eine Zeit lang damit auszukommen, ohne dass die Butter schlecht wird. Sie hält sich lange, pflegt die Haut sehr gut und lässt sich prima mit ätherischen Ölen und anderen Basisölen mischen. Ich bin sehr zufrieden. Danke, dass ich testen durfte.



 

Dienstag, 22. August 2017

Vitabay Vitamin D3


Der Sommer neigt sich dem Ende. Damit geht auch die Vitamin D Bildung zurück, weil diese in unserem Körper nur mittels Sonnenlicht erfolgt. Wer nur mäßig sonnenbaden kann oder nur mit Sonnencreme in die Sonne geht, kann mit Nahrungsergänzungsmitteln nachhelfen. Von Vitabay darf ich jetzt Vitamin D3 in Pulverform testen.

 

Vitabay Vitamin D3 5.000 I.E.

 

 


Vitamin D3 aus Flechten
In Traubenzucker
100g
365 Portionen
12,99€

Mir wurde eine Dose kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

 

Verpackung


Die Dose ist mit einem Kunststoffring verschlossen, der sich leicht abziehen lässt. Der Deckel geht leicht auf und lässt sich ebenso einfach und dicht wieder verschließen. Das Pulver verteilt sich auch nicht im Deckelrand, dadurch bleibt auch nach häufigem Gebrauch alles schön sauber.

 

Anwendung


Das Pulver wird in einer sehr kleinen Menge (270mg) entnommen und kann pur gegessen werden, sollte aber mit viel Flüssigkeit genommen werden. Es löst sich auch gut in Tee oder Kaffee, Jogurt und Milch. Eine Gabe alle 5 Tage ist ausreichend.


 

Ohne Messlöffel lässt sich die Menge schlecht abschätzen. 270mg sind aber etwa ein Viertel Teelöffel voll. In der Verzehrempfehlung ist von einem Messlöffel die Rede, aber den habe ich erst nach ein paar Tagen im Pulver versteckt entdeckt. Man hätte ihn vielleicht im Deckel festclipsen können.

 

Geschmack


Das Pulver schmeckt süß wie Traubenzucker. Mehr nicht. Dadurch kann man es durchaus auch pur einnehmen, oder mit Honig oder Marmelade aufs Frühstücksbrötchen streuen.

Wirkung


Ich nehme das Pulver, um Vitamin D – Mangel im Winter vorzubeugen. Ich gehöre nämlich nicht zu denjenigen, die bei Kälte gerne das Haus verlassen und somit kommt das Sonnentanken bei mir immer zu kurz. Eine schnelle Wirkung konnte ich nicht feststellen, allerdings fühle ich mich gut damit, so dass ich wahrscheinlich besser gelaunt durch die dunkle Jahreszeit komme. Es gibt mir also ein gutes Gefühl, etwas für die Nerven zu tun. Das genügt mir.

 

Fazit Vitabay Vitamin D3 5.000 I.E.


Das Pulver von Vitabay ist gut verpackt, mit dem Messlöffel auch in der geringen Menge leicht dosierbar, schmeckt süß und gibt ein gutes Gefühl. Nebenwirkungen: keine, man ist also auf der sicheren Seite. Da das Vitamin D3 so gering dosiert wird, genügt eine Gabe alle 5 Tage, somit kommt man mit der ganzen Dose ein paar Jahre aus. Es empfiehlt sich, sie als Familienpackung für mehrere Personen zu nutzen. Da kann man das Mittel auch unauffällig in den Kartoffelbrei mischen. Danke, dass ich testen durfte.   
 

 

Donnerstag, 17. August 2017

Vitabay Bifidyn

 

Nach einer Einnahme von Antibiotika kann es vorkommen, dass der Darm gereizt reagiert, weil nicht nur die Krankheitskeime getötet werden, sondern auch die „guten“ Bakterien. Deshalb ist es sinnvoll, den Darm mit Nahrungsergänzungsmitteln zu unterstützen. Die Gabe von Bifidobakterien hilft auch bei Reizdarm oder unterstützend beim Fasten. Ich habe die Bakterienkulturen ausprobiert, um meine Darmgesundheit vorsorglich zu verbessern, weil ich Milchprodukte nur in geringen Mengen genieße. Ich habe folgendes Produkt ausprobiert:

 

Vitabay Bifidyn  


 

- probiotische Bifidobakterien
- 3 Milliarden aktive Bakterienkulturen pro Kapsel
60 vegane Kapseln
13,99 € 

Mir wurde die Packung kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

 

Verpackung



Die Packung ist relativ klein und randvoll gefüllt, keine Mogelpackung. Die Dose ist mit einem Sicherheitsverschluss versehen, der nur geöffnet werden kann, wenn er gleichzeitig nach unten gedrückt und aufgedreht wird.
Das verhindert, dass kleine Kinder versehentlich an den Inhalt geraten. Der Inhalt ist zusätzlich mit einem Aludeckel geschützt, der sich leider nicht mit den Fingern öffnen ließ.
Eine Lasche zum Abziehen wäre hilfreich gewesen. Der Schutz ließ sich aber nur mit einem Messer entfernen. Um Feuchtigkeitsaufnahme zu verhindern, befindet sich ein kleiner Beutel Silica Gel im Innern.
 
 


 

Einnahme


Die Kapseln werden täglich eingenommen, die Packung reicht somit für 60 Tage. (60Stück)

Die Kapseln sind eher klein und lassen sich leicht schlucken. Eine spezielle Art und Weise der Einnahme ist nicht erforderlich. Ich nehme sie gerne morgens vor dem Essen auf nüchternen Magen mit einem Glas Wasser. Dabei hatte ich keine Probleme mit Aufstoßen, Nachgeschmack oder Nebenwirkungen.

 



Wirkung und Verträglichkeit


Mir helfen die Kapseln. Mein Bauch ist ruhiger und der Stuhlgang stabilisierte sich bereits nach wenigen Tagen. Bauchkrämpfe durch Durchfall bedingt lassen schnell nach und der Stuhlgang erfolgt regelmäßiger und gleichmäßiger geformt. Schon nach wenigen Tagen hat sich mein Gefühl verbessert und ich nehme nur noch alle zwei bis drei Tage eine Kapsel zur Unterstützung.
Die Qualität von Vitabay ist sehr gut, denn bei einem anderen Produkt aus dem Drogeriemarkt konnte ich nicht so schnell einen Effekt feststellen.

Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen. Ich habe die Kapseln immer gut vertragen, egal ob ich sie vor, während oder nach dem Essen geschluckt habe.  

 

Ergiebigkeit, Haltbarkeit


Die Kapseln wirken relativ schnell, was eine Einnahme über 60 Tage hinweg unnötig macht. Die Packung kann somit ein Jahr oder länger reichen, wenn man nur bei Bedarf ein paar Tage lang die Kapseln einnimmt. Die Haltbarkeit ist mit drei Jahren auch lange genug um sie bedenkenlos zu lagern.

 

Fazit


Bifidyn von Vitabay ist günstig und effektiv. Mir hat die Einnahme schon nach wenigen Tagen geholfen und ich empfehle die Kapseln gerne weiter. Danke, dass ich testen durfte.
 
 
 
    

Anzeige